De b5 5tipps karaokedekodierungeye 850 372

Sprachenlernen ganz anders. Die Alternative zum klassischen Sprachkurs Ein soziales Netzwerk für Reisen und zum Erlernen von Sprachen

by Marie

Vokabeln pauken bis der Kopf raucht... Regeln auswendig lernen...
Unser Gehirn möchte entdecken, möchte verstehen sonst entsteht: Langeweile... Lustlosigkeit...

Beim Thema Sprachenlernen bzw. Sprachunterricht haben wir meist viele negative Assoziationen und Erinnerungen im Kopf. Linguajet hat die Notwendigkeit einer alternativen, modernen Lernmethode erkannt und die gehirn-gerechte Birkenbihl-Methode zum innovativen Linguajet Sprachlernprogramm entwickelt.
Die Linguajet Lernplattform eignet sich hervorragend zur Vorbereitung für deinen TalkTalkBnB-Austausch, zum Vertiefen und perfektionieren danach und ist ein optimales Begleitmaterial während deines Abenteuers!

Verfügbar in den populärsten Fremdsprachen, setzt das Sprachlernprogramm nach der Birkenbihl-Methode vor allem auf intuitives, gehirn-gerechtes Lernen.

„Die herkömmliche Methode des Erlernens einer Fremdsprache stammt aus dem Mittelalter und ist für weniger als drei Prozent aller Menschen geeignet. Da ist es nicht verwunderlich, dass nur ca. 20 Prozent derjenigen, die eine Sprache gelernt haben, diese auch wirklich sprechen können“, so Emil Brunner, Geschäftsführer von Linguajet.

Modernes Sprachenlernen – dauerhafte Erfolge
Das Linguajet-Lernprogramm nutzt eine De-Kodierung („jetLine“, zweizeiliger Text), um die Fremdsprache zu lernen. Ein fremdsprachiger Text wird also mithilfe der Muttersprache entschlüsselt (de-kodiert). Das bedeutet, dass jedes Fremdsprachenwort Wort-für-Wort in die Muttersprache übersetzt wird. Durch diese sogenannte De-Kodierung lernt man:

1. Die Bedeutung der Wörter im Zusammenhang eines gesamten Satzes und
2. die Grammatik der Fremdsprache (rein intuitiv – wie damals als Kind die Muttersprache)

Und das alles ohne Vokabeln zu pauken oder irgendetwas auswendig zu lernen.

In nur 2 Schritten wirst Du die Fremdsprache fliesend und perfekt sprechen lernen.

Phase 1: Die Fremdsprache verstehen durch Karaoke-Übungen:
Hören + Mitlesen am Linguajet-Player

Der Screen ist wie ein Karaoke-Player aufgebaut, indem die gesprochenen Wortpaare wie beim Karaoke aufleuchten. Höre den Muttersprachlern zu und lies dabei die Wort-für-Wort-Übersetzung ins Deutsche (bzw. in deine Muttersprache). Konzentriere dich nur auf die untere Zeile, die Übersetzung. Das Wortpaar (Fremdsprache + Muttersprache) leuchtet synchron zum Sprecher auf, ähnlich wie bei einem Karaoke-Player. Starte mit der langsamsten Geschwindigkeit und steigere diese nach und nach.
Diese Übung wiederholst du viele Male – irgendwann verstehst du die Bedeutung der Fremdsprachen-Wörter und klickst das darunterliegende Muttersprachenwort weg – es wird ausgeblendet. Alle gelernten Wörter werden mitgezählt und du ‚sammelst’ Punkte für jedes Wort, das du gelernt hast.

Durch diese Karaoke-Übung lernst du, rein intuitiv:
⦁    die Bedeutung der Wörter im Satz-Zusammenhang (anstatt Vokabeln zu pauken) und
⦁    den Satzaufbau, sowie die Verwendung der Wörter im Kontext (Grammatik)

Phase 2: Die Fremdsprache perfekt sprechen lernen:
Hintergrundhören, sorgt für das Sprechen (Synapsen für das Sprechen werden aufgebaut)


Diese Übung ist nötig, um die Fremdsprache nicht nur zu verstehen, sondern auch selbst sprechen zu können. Lasse die Texte (Audiofile der Karaoke-Übungen) leise im Hintergrund laufen ohne konzentriert zuzuhören. Gehe stattdessen deinem Alltag nach – arbeiten, eMails beantworten, telefonieren, schlafen etc.
Unser Gehirn baut ganz selbstständig jene Nervenbahnen auf, welche für das perfekte Sprechen einer Fremdsprache nötig sind und du gewöhnst dich an die neuen Laute, den Sprachrhythmus und die Sprachmelodie. Du delegierst so die Lernarbeit an dein Unterbewusstsein – und das kostet keine Zeit!

Das ist intuitives Lernen – so wie du damals die Muttersprache erlernt hast. Du wirst von der neuen Sprache umgeben. In Fachkreisen nennt man diese Art des Lernens Sprach-Immersion. Anstatt unterrichtet zu werden, „umgibt“ dich die Sprache – genau so wie es bei deinem Auslands-Aufenthalt.

Vorteile der Birkenbihl-Methode.
Tipps für’s Sprachenlernen die du im Unterricht nie erfahren wirst:

Keine Grammatikregeln lernen!
Studien zeigen, dass sich das unbewusste Aneignen von Wissen und Fähigkeiten (=“implizites Lernen“) zu Beginn des Lernprozesses sehr positiv auswirkt. Die dadurch angeeignete Intuition sollte erst zu einem späteren Zeitpunkt mit Regeln erklärt werden.

Für das Sprachenlernen bedeutet das: Grammatik muss nicht auswendig gelernt werden. Unser Gehirn ist nämlich so konstruiert, dass es Regeln automatisch extrahieren kann. D.h. Fußballregeln lernen Kinder beim Zusehen, nicht beim Auswendiglernen. Die Grammatik der Muttersprache lernen wir als Kleinkinder durch Zuhören und Nachahmen, nicht durch Büffeln.

Vokabelheft ade!
Beim Lernen einer Zweitsprache ist es wichtig, im Kontext zu lernen. Das heißt: Lerne Bedeutungen von Wörtern nicht losgelöst, ohne Zusammenhang (z.B. Hund – dog), sondern immer im ganzen Satz. Nur so „saugst“ du alle Aspekte der Sprache auf – auch jene, die du nicht in Grammatikbüchern/Wörterbüchern finden oder nicht bewusst wahrnehmen kannst.

Kurze Lerneinheiten anstatt langweilige Lernstunden
Teile das Lernen in 10-Minuten-Einheiten ein. Es ist bewiesen, dass unser Gehirn nach jeder Aufnahmephase unbemerkt und automatisch 7 Minuten weiterlernt.
Ein Lernplan kann also abwechselnd aus Konzentrations- (=Lernen) und Entspannungsphasen (Hobby nachgehen) bestehen.
Die Linguajet Sprach-App ist perfekt für kurze Lerneinheiten und das Lernen unterwegs geeignet.

Weiteres interessantes findest Du auf dem Linguajet/Birkenbihl-Blog.

Probier’ einen Linguajet-Sprachkurs nach Wahl aus! Die kostenlosen Demos kannst du hier herunterladen: www.linguajet.de/go/demo

Und da geht noch mehr! jetMovie – Lernen mit Filmen:

Linguajet bietet jetzt auch Sprachkurse mit integrierten TV-Serien an. Diese jet HYPERLINK "http://www.linguajet.de/pages/jetmovie-sprachkurse"Movies garantieren noch mehr Spaß beim Lernen.
Der Inhalt stammt aus der TV-Serie EXTRA, dabei wird zusätzlich zum Linguajet-Player (karaoke) die De-Kodierzeile auch im Film eingeblendet, wie Untertitle aber synchron zum gesprochenen Wort. Dabei lernst du, während du Unterhaltung geniest. jet HYPERLINK "http://www.linguajet.de/pages/jetmovie-sprachkurse"Movies sind wohl die angenehmste und schnellste Art eine Fremdsprache zu lernen.

Vous allez aussi aimer :

1 comment(s)

Avatar 072fcaebb69f6c3d0053fa63f0ffa8e69eae95dbad5339b87a1e149d65532246
Anton

Hallo, ich habe Alternativen zu Birkenbihl Kursen gefunden. http://sprauch.at/englisch/ Es gibt dort auch andere Sprachen. Vorteile: Die Dateien zum Download, somit leicht aufs Phone zu übertragen. Günstiger. Sofort Verfügbar ... zum Test gibt es dort auch Vieles Kostenfrei. So long Anton Hager viele Sprachen verfügbar

04 Mar 12:34
Respond

Leave a comment