Guests cooking

Grundregeln für den Gastgeber

Fakt ist: ein Austausch kann nur dann gut funktionieren, wenn beide Parteien gleichermaßen Engagement zeigen und bereit sind, ihr Bestes zu geben. 

Und um eine gute Ausgangssituation zu schaffen, sollten Sie beim Anlegen Ihres Profils alle geforderten Informationen vollständig und wahrheitsgemäß angeben. Unser Ziel ist es nicht, so viele Mitglieder wie möglich zu haben, sondern eine große Gemeinschaft ernsthaft motivierter Menschen aufzubauen.  

Beantworten Sie Anfragen schnell und stets höflich, auch wenn Sie nicht interessiert sind.

Wenn Sie einem Reisenden schreiben, drücken Sie sich bitte einfach und klar verständlich aus, falls Sie in einer Sprache kommunizieren, die nicht dessen Muttersprache ist.  

Teilen Sie der Person, die Sie bei sich empfangen, Ihren zeitlichen Tagesablauf mit:  z.B. Ihre Essenszeiten, wann Sie früh aufstehen und das Haus verlassen... damit er nicht überrascht ist.    
Schließlich gibt es auch in Hotels Uhrzeiten, die es einzuhalten gilt wie z.B. Check-in, Frühstück...

Teilen Sie Ihrem Gast jegliche sonstigen relevanten Informationen mit, z.B.:  
- ob Sie Raucher sind,
- ob Sie Haustiere haben (Allergien...)
- ob Sie bestimmte Ernährungsgewohnheiten haben (z.B. Vegetarier sind …)
- ...

Erklären Sie Ihrem Gast genau, wie er Ihr Zuhause findet. 
Exakte Anschrift, U-Bahn-Station, Bushaltestelle oder vereinbaren Sie einen Treffpunkt, wo Sie ihn abholen.  
Wann immer möglich, holen Sie Ihren Gast vom Bahnhof oder Flughafen ab. 
Sorgen Sie dafür, dass Sie einander erreichen können, falls sich seine Ankunft verspätet oder ein unerwartetes Ereignis eintritt.

Nehmen Sie Ihre Mahlzeiten gemeinsam ein.  
Darauf basiert ja das Konzept: dass Sie zusammen in geselliger Runde am Tisch sitzen und zusammen sprechen. Sie müssen Ihrem Gast in jedem Fall anbieten, gemeinsam das Frühstück und das Abendessen einzunehmen. Ihr Gast kann Ihnen natürlich bei der Vorbereitung helfen und vielleicht abends sogar ein typisches Gericht seines Landes zubereiten. 

Helfen Sie ihm dabei, Ihre Stadt oder Region kennenzulernen:
Führen Sie ihn herum, zeigen Sie ihm Ihre Lieblingsorte. 
Dabei ergeben sich zudem noch mehr Gelegenheiten, durch die verschiedenen Kontextsituationen neues Vokabular zu lernen. 

Speichern Sie Ihren über die Plattform geführten Schriftwechsel, um jederzeit Zugriff zu allen ausgetauschten Informationen (Telefonnummer, Anschrift, Daten, Zeiten usw.) zu haben.   
Im Anschluss können Sie Ihren Gast und den Ablauf des Besuchs bewerten. Auf diese Weise sind wir in der Lage, eine vertrauenswürdige Gemeinschaft aufzubauen. 

Ihre Bewertung erscheint, nachdem wir sie überprüft haben, im Profil Ihres Gastes.